Aktuelles
Customs declaration

Carousel erweitert AEO-Status

02 August 2019

Carousel Logistics, Spezialist für High Performance Servicelogistik, hat für zwei Geschäftsbereiche der Unternehmensgruppe den Status eines zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten - Authorised Economic Operator (AEO) - erhalten. AEO ist ein international anerkanntes Zertifikat, das Zollverfahren vereinfacht und zudem bestätigt, dass die Zollkontrollen von Carousel den EU-Standards sowie den Standards der britischen Steuer- und Zollbehörde (HMRC) entsprechen. So minimiert Carousel künftig mögliche Verzögerungen bei Transporten, die bei einem „No Deal"-Brexit-Szenario auftreten können.

Im Juli 2019 hat Carousel in Großbritannien die vollständige Zertifizierung als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter bzw. AEO erhalten. Dies umfasst sowohl Zollvereinfachungen als auch den Nachweis über angemessene Sicherheitsnormen entlang der Lieferkette. In Deutschland verfügt Carousel bereits über den Status Authorised Economic Operator for Custom Simplifications (AEOC).

Die Vorteile der AEO-Zertifizierung
Sollte es zu einem „No Deal"-Brexit kommen, ermöglicht die erweiterte AEO-Zertifizierung Carousel, die Import- und Exportverfahren zu beschleunigen. Zudem erleichtert es dem Unternehmen „Just-in-Time"-Logistiklösungen anzubieten.

Durch die Akkreditierung profitieren die Kunden von Carousel von einer beschleunigten Zollkontrolle. Die deutsche Niederlassung von Carousel wird zudem in der Lage sein, Waren in ein Zwischenlager zwischen verschiedenen Mitgliedsstaaten zu bringen. So kann Carousel seinen Kunden folgende Vorteile bieten:

· Abholung zum spätmöglichsten Zeitpunkt
· Frühere Lieferungen
· Verbesserte Transparenz und Kontrolle der Sendungen
· Weniger Verzögerungen
· Optimierte Prozesse

Kevin Turner, Divisional Director bei Carousel, erklärt, warum der AEO-Status so wichtig ist:
„Mit der Erweiterung unseres Status sind wir nun vor einem ‚No Deal‘-Brexit-Szenario stärker positioniert und ergänzen unser Portfolio an ‚Brexit-ready‘-Dienstleistungen.

Entscheidend ist, dass unser erweiterter AEO-Status die Kompetenz der Gruppe in Zollverfahren unterstreicht und unseren Kunden erhebliche Vorteile bietet - unabhängig von der Form des Brexit. Da wir uns als zuverlässiger und vertrauenswürdiger Handelspartner auszeichnen, werden die Lieferungen unserer Kunden sicherer transportiert. Zudem verringern wir die Wahrscheinlichkeit von Verzögerungen bei der Überquerung internationaler Grenzen."

Carousel Group CEO Graham Martin fügt hinzu:
„Das gesamte Team von Carousel hat hart daran gearbeitet, unsere neueste AEO-Zertifizierung zu erhalten. Die Erweiterung des Status innerhalb der Gruppe ist ein wichtiger strategischer Meilenstein für das Unternehmen und für unsere Kunden. Während wir weiterhin auf Details über den Austritts Großbritanniens aus der EU warten, sind wir so gut vorbereitet wie möglich und haben es unseren Kunden noch stärker vereinfacht, mit uns zusammenzuarbeiten - unabhängig vom Ausgang des Brexit."

Für weitere Informationen über AEO besuchen Sie bitte unseren Blog oder kontaktieren Sie unsere Brexit Helpline, wenn Sie zusätzliche Unterstützung benötigen.

HMRC Customs

Was ist eine AEOC-Zertifizierung?

Die AEOC kann an jedes Unternehmen vergeben werden, das die Kriterien der Zollkonformität, angemessene Buchführungsstandards und finanzielle Zahlungsfähigkeit erfüllt. Die Inhaber profitieren von schnelleren Genehmigungsprozessen bei der Beantragung von Zollverfahren wie:

  • Local Clearance Verfahren im Rahmen der HMRC Freight Simplified Procedures (GASP) und des National Export System (NES)
  • Vereinfachtes Anmeldeverfahren im Rahmen der GASP und des NES
  • Vereinfachungen für den Linienverkehr

Weitere Vorteile sind die Fähigkeit zur:

•Beförderung von Waren in Zwischenlagern zwischen verschiedenen Mitgliedsstaaten
•Durchführung einer zentralen Freigabe (falls vorhanden)
•Durchführung von Self-Assessments (falls implementiert)

Die AEOC könnte auch ein schnelleres Antragsverfahren für Zollvereinfachungen, Genehmigungen und Reduzierungen/Verzichte auf mögliche Bürgschaften ermöglichen.

Was ist die AEOF-Zertifizierung?

AEOF umfasst sowohl den Status der Zollvereinfachung (AEOC) als auch die AEO-Sicherheitszertifizierung (AEOS).
Zusätzlich zu den Merkmalen und Vorteilen von AEOC (siehe oben) erkennt der AEOF-Status an, dass ein Unternehmen angemessene Sicherheitsnormen einhält. Die Vorteile sind:

  • Ein niedrigerer Risikowert - dieser wird verwendet, um die Häufigkeit der physischen und dokumentarischen Zollkontrollen zu bestimmen
  • Beschleunigte Zollkontrollen der Sendungen
  • Reduzierte Anforderungen an die obligatorischen Zusammenfassungserklärungen (ENS) vor der Ankunft/vor der Abreise oder Exit Summary Declarations (EXS)
  • Das Potenzial für künftige gegenseitige Vereinbarungen und die gegenseitige Anerkennung mit Ländern außerhalb der Europäischen Gemeinschaft, z.B. den USA oder Handelspartnern, die den sicheren Rahmen der WCO übernehmen.